Freitag, 31. Januar 2014

Kupferpreis in Abwärtstrend

Der Kupferpreis befindet sich aktuell in einer Abwärtsbewegung. Momentan notiert der Kurs unterhalb von 7.210 US-Dollar.

Der Kupferpreis geht aktuell leicht zurück. Anfang Dezember notierte der Kupferpreis bei rund 6.950 Dollar, bevor der Kupferpreis infolge eines starken Aufwärtstrends Mitte Dezember die 7.300 Dollar-Marke überschritt. Nach einer kurzzeitigen Abwärtsbewegung notierte der Kupferpreis Ende Dezember knapp unter 7.400 US-Dollar je Tonne Kupfer. Bis Anfang des Jahres 2014 fiel der Kupferpreis auf knapp über 7.200 Dollar. Im Anschluss tendierte der Kupferpreis zwischen rund 7.300 US-Dollar und 7.400 US-Dollar je Tonne. Ende Januar setzte dann jedoch eine Abwärtsbewegung ein, so dass der Kupferpreis auf unter 7.100 US-Dollar fiel. Aktuell liegt der Kupferpreis bei 7.208,00 US-Dollar je Tonne Kupfer.

Die Entwicklung des Kupferpreises ist von den Verbrauchsländern abhängig. Sollte sich die wachsende Wirtschaft Chinas auf einem hohen Niveau stabilisieren, könnte der Bedarf nach Kupfer weiter ansteigen. Zudem wird in den USA für 2014 ein höheres Wirtschaftswachstum erwartet. Die Vorhersagen für Europa deuten ebenfalls auf eine Belebung hin.

Nach Berichten von wallstreet-online.de könnte die Kupfernachfrage in 2014 um rund 4 Prozent zulegen. Experten zufolge könnte die Produktion jedoch anstiegen, was das Kurspotenzial von Kupfer kurzfristig begrenzt. Sollte der Angebotsüberhang geringer ausfallen als erwartet, könnte der Kupferpreis weiter ansteigen.

Samstag, 21. Dezember 2013

Palladiumpreis Entwicklung 2013

Der Palladiumpreis beendet das Jahr 2013 in einem leichten Abwärtstrend. Der Kurs notiert aktuell knapp unter 700 US-Dollar.


Der Palladiumpreis wies im Jahr 2013 starke Auf- und Abwärtsbewegungen auf.
Der Preis pro Tonne Palladium notierte zu Beginn des Jahres bei rund 660 Dollar, bevor ein Aufwärtstrend einsetzte und der Palladiumpreis auf knapp 760 Dollar anstieg. Nach einer weiteren Ab- und Aufwärtsbewegung ging der Palladiumpreis bis Anfang August auf rund 650 Dollar zurück. Einem erneuten Hoch von rund 760 Dollar Anfang Juni folgte ein Tief von rund 630 Dollar Mitte des Monats. Nach weiteren Auf- und Abwärtstrends tendierte der Palladiumpreis von September bis Dezember zwischen rund 690 und 760 Dollar. Aktuell notiert der Kurs bei 697,00 Dollar.

Experten zufolge basiert die relative Stärke des Palladiumpreis auf dem boomenden Autosektor, da neue Autos Katalysatoren benötigen. Streikbedingte Probleme bei der Förderung von Palladium in Südafrika und die von Russland produzierten Palladiummengen beeinflussen den Palladiumpreis ebenfalls.

Montag, 25. November 2013

Platinpreis im Abwärtstrend

Der Platinpreis befindet sich aktuell in einer Abwärtsbewegung. Experten erwarten im kommenden Jahr jedoch steigende Preise für Metalle der Platingruppe.


Der Platinpreis verliert aktuell an Wert. Anfang September fiel der Platinpreis von rund 1.525 US-Dollar auf zunächst unter 1.500 Dollar, dann sogar auf 1.400 Dollar Ende September. Nach einem kurzen Aufwärtstrend Anfang Oktober ging der Platinpreis erneut zurück und notierte bei einem Tief von knapp 1.360 Dollar Mitte Oktober. Bis Ende Oktober überschritt der Platinpreis bis Ende Oktober die 1.450 Dollar-Marke. Bis Mitte November notierte der Platinpreis an dieser Grenze, bis der Platinpreis stark an Wert verlor: er fiel zunächst unter 1.450 Dollar, dann sogar unter 1.400 Dollar. Momentan notiert der Platinpreis bei 1.376,00 US-Dollar je Feinunze.
Der Platinpreis wird oftmals von den Bewegungen des Goldpreises beeinflusst. Daher wurde der Platinpreis nach Ansicht von Experten in diesem Jahr vom Goldpreis mit nach unten gezogen. Für 2014 erwartet die HSBC, dass Platin steigt - egal, was der Goldpreis macht.

Sonntag, 23. Juni 2013

Kupferpreis im Abwärtstrend

Der Kupferpreis befindet sich weiter in einer Abwärtsbewegung. Grund dafür sind vor allem schlechte Konjunkturdaten aus China.

Der Kupferpreis geht aktuell weiter zurück. Anfang Mai notierte der Kupferpreis bei rund 6.900 Dollar je Tonne. Infolge einer Aufwärtsbewegung stieg der Kupferpreis auf knapp 7.400 Dollar an. Nach einem Tief von 7.100 Dollar stieg der Kupferpreis erneut an auf rund 7.500 Dollar. Im Anschluss sank der Preis je Tonne Kupfer auf knapp 7.200 Dollar, bevor er Anfang Juni erneut auf knapp über 7.400 Dollar anstieg. Seit Anfang Juni fiel der Kupferpreis von rund 7.400 US-Dollar je Tonne auf zunächst rund 7.000 Dollar. Seit Mitte des Monats geht der Kupferpreis noch weiter zurück und fiel unter die 7.000-Dollar-Marke. Aktuell notiert der Kupferpreis bei 6.775,00 Dollar je Tonne.

ETCs auf Kupfer geben aktuell ebenfalls nach, darunter unter anderem der  S&P GSCI Copper Source T-ETC sowie ETFS Copper.




Medienberichten zufolge geht der Kupferpreis vor allem aufgrund schlechter Konjunkturdaten aus China und der Aussicht auf eine strengere Geldpolitik in den USA zurück. Nach Ansicht von Analystin Joyce Liu von Phillip Futures sind die Aussichten für Industriemetalle nicht mehr rosig, weil sie sehr eng mit der chinesischen Wirtschaft verbunden sind. Bei allem, was man bisher von der chinesischen Regierung gehört habe, werde sie derzeit die Situation nicht verbessern.

Mittwoch, 24. April 2013

Nickelpreis fällt weiter

Der Nickelpreis geht aktuell weiter zurück. Momentan notiert er knapp über 15.000 US-Dollar je Tonne.

Der Nickelpreis befindet sich aktuell in einer Abwärtsbewegung. Er könnte bald sogar unter die 15.000 US-Dollar-Marke fallen.

Anfang Januar 2013 notierte der Nickelpreis noch bei rund 17.200 US-Dollar je Tonne Nickel. Im Anschluss setzte jedoch ein starker Aufwärtstrend ein, so dass der Nickelpreis bis Anfang Februar auf rund 18.500 Dollar je Tonne anstieg. Bis Mitte Februar ging der Nickelpreis leicht auf rund 18.000 Dollar zurück, bevor ein starker Abwärtstrend einsetzte und den Nickelpreis bis Ende Februar sogar auf rund 16.500 Dollar je Tonne zurückgehen ließ. An dieser Marke tendierte der Nickelpreis, bis der Preis je Tonne Nickel Mitte März auf rund 16.500 Dollar zurückging. Bis Anfang April stieg der Nickelpreis erneut leicht auf rund 17.00 Dollar, bevor ein Abwärtstrend einsetzte und den Preis stark zurückgehen ließ. Aktuell notiert der Nickelpreis bei 15.175 Dollar je Tonne.

Mittwoch, 20. März 2013

Kupferpreis fällt weiter

Der Kupferpreis verliert weiter an Wert. Langfristig könnte der Kupferpreis nach Ansicht von Experten jedoch wieder ansteigen.

Der Kupferpreis befindet sich momentan in einer Abwärtsbewegung. Das Industriemetall notiert aktuell sogar unter 7.600 US-Dollar.
Der Kupferpreis startete relativ stark in den Januar 2013 und stieg auf knapp 8.190 US-Dollar je Tonne an. Nach mehreren Auf- und Abwärtsbewegungen, die den Kupferpreis bei rund 8.000 bis 8.100 Dollar je Tonne tendieren ließen, setzte Anfang Februar ein starker Aufwärtstrend ein. Dieser führte zu einem Anstieg des Kupferpreises auf knapp 8.200 US-Dollar. Mitte des Monats fiel der Kupferpreis jedoch wieder: zunächst unter 8.000 Dollar Mitte Februar, dann unter 7.800 Ende Februar. Anfang März fiel das Industriemetall sogar auf knapp 7.600 Dollar je Tonne. Nach einer kurzen Stabilisierung des Kupferpreises auf rund 7.800 Dollar fiel Kupfer erneut. Der Kupferpreis notiert aktuell bei 7.555,00 US-Dollar je Tonne.
Experten gehen jedoch davon aus, dass der Kupferpreis im Jahresverlauf aufgrund der steigenden Nachfrage Chinas auf rund 10.000 US-Dollar steigen könnte.

Mittwoch, 27. Februar 2013

Kupferpreis steigt leicht

Der Kupferpreis erholt sich derzeit leicht von seinem Tief. Analysten halten einen weiteren Anstieg des Kupferpreises für möglich.

Der Kupferpreis befindet sich aktuell in einer leichten Aufwärtsbewegung. Kupfer startete mit rund 7.900 US-Dollar je Tonne relativ schwach in 2013. Der Kupferpreis konnte sich danach aber stabilisieren, so dass der Kupferpreis Anfang Januar sogar auf rund 8.190 Dollar je Tonne anstieg, bevor ein leichter Abwärtstrend den Kupferpreis auf rund 7.900 Dollar fallen ließ. Nach einer weiteren Auf- und Abwärtsbewegung des Kupferpreises setzte Ende Januar eine Aufwärtsbewegung ein, so dass der Kupferpreis Anfang Februar die 8.200 US-Dollar-Marke überstieg. Mitte des Monats setzte dann jedoch ein Abwärtstrend ein, der den Kupferpreis auf rund 7.800 US-Dollar fallen ließ. Aktuell erholt sich der Preis je Tonne Kupfer leicht und notiert bei 7.784,00 US-Dollar je Tonne.
Experten gehen davon aus, dass der Kupferpreis weiter ansteigen könnte. Grund dafür ist die starke chinesische Nachfrage nach Kupfer.

Mittwoch, 9. Januar 2013

Bleipreis in leichtem Aufwärtstrend

Der Bleipreis zeigt aktuell eine leichte Aufwärtsbewegung. Diese folgt auf einen starken Abwärtstrend Anfang Januar.

Der Bleipreis befindet sich momentan in einer leichten Aufwärtsbewegung. Im vergangenen Jahr war der Bleipreis bereits relativ stark in den Handel gestartet. Er notierte Anfang Januar bei rund 2.300 US-Dollar je Tonne Blei. Mitte Februar fiel der Bleipreis jedoch auf rund 2.000 Dollar. Nach einem erneuten Hoch von rund 2.200 US-Dollar je Tonne Ende Februar folgte eine Abwärtsbewegung. Diese ließ den Bleipreis Ende März auf rund 2.000 Dollar fallen. Nach einem kurzen Hoch im Mai fiel der Bleipreis Ende Juni unter die 1.800-Dollar-Marke. Es folgte eine erneute Auf- und Abwärtsbewegung, bevor Mitte August ein starker Aufwärtstrend einsetzte, so dass der Bleipreis Ende September auf rund 2.300 Dollar anstieg. Nach einem Tief von rund 2.000 Dollar je Tonne Ende Oktober setzte ein starker Aufwärtstrend des Bleipreises ein. Anfang des Jahres sank der Bleipreis kurzzeitig, jedoch notiert der Bleipreis aktuell infolge eines Aufwärtstrends bei 2.296,00 Dollar je Tonne.

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Kupferpreis in Abwärtsbewegung

Der Kupferpreis befindet sich momentan in einer leichten Abwärtsbewegung. Experten zeigen sich hinsichtlich des neuen Jahres jedoch optimistisch.

Der Kupferpreis befindet aktuell in einem leichten Abwärtstrend. Ab Mitte November hatte sich der Kupferpreis zunächst von seinem Tief von unter 7.600 US-Dollar je Tonne erholen können und stieg bis Mitte Dezember auf rund 8.100 Dollar je Tonne. Am Anschluss setzte eine leichte Abwärtsbewegung ein, so dass der Kupferpreis die 7.800-Dollar-Grenze unterschritt. Aktuell kostet Kupfer 7.768 US-Dollar je Tonne.
Experten sagen in Hinsicht auf 2013 jedoch eine steigende Nachfrage nach Kupfer voraus. Diese wird sich vor allem auf enorme Infrastrukturmaßnahmen aus China gründen. Nach Berichten von n-tv in der Online-Ausgabe ist China bereits jetzt für rund 40 Prozent der weltweiten Kupfernachfrage verantwortlich. Demnach wird in den nächsten zwölf Monate nach Einschätzung von Experten das Angebot die Nachfrage erstmals wieder übersteigen. Jedoch wird dies voraussichtlich kaum zu einer Dämpfung des Kupferpreises führen. Die DZ Bank sagt für Ende 2013 einen Kupferpreis von 9.100 Dollar voraus.

Montag, 8. Oktober 2012

Kupferpreis aktuell leicht rückläufig

Der Kupferpreis ist aktuell leicht rückläufig. Grund dafür sind unter anderem negative Aussichten für die Weltwirtschaft.

Der Kupferpreis befindet sich momentan in einem leichten Abwärtstrend. Der Preis je Tonne Kupfer war zu Beginn des Jahres 2012 sehr hoch gewesen und tendierte von Januar bis April bei der 8.500-US-Dollar-Marke. Mitte April fiel der Kupferpreis auf rund 8.000 US-Dollar, erholte sich bis Anfang Mai jedoch wieder und lag zu diesem Zeitpunkt bei rund 8.500 Dollar. Danach verlor der Kupferpreis infolge eines starken Abwärtstrends stark an Wert und fiel im Juni sogar unter die 7.500-Dollar-Grenze. In den folgenden Monaten tendierte der Kupferpreis bei rund 7.500 US-Dollar, bevor ab Anfang September ein leichter Aufwärtstrend einsetzte. Der Kupferpreis stieg infolgedessen von rund 7.500 Dollar Anfang September auf rund 8.400 Dollar Mitte September. Seit Anfang Oktober ist jedoch eine leichte Abwärtsbewegung sichtbar. Der Kupferpreis liegt aktuell bei 8.132,50 US-Dollar je Tonne.

Grund für die derzeit rückläufigen Rohstoffpreise sind nach Ansicht von Experten unter anderem die schlechten Aussichten für die Weltwirtschaft. Die gesenkte Weltbank-Prognose für das chinesische Wachstum trägt ebenfalls zu der negativen Entwicklung bei. Hinzu kommt die aktuell lockere Geldpolitik der großen Zentralbanken. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte vergangene Woche angekündigt, notfalls unbegrenzt Staatsanleihen von Krisenländern wie zum Beispiel Spanien oder Italien zu kaufen.